Menu Close

Pflichtfach, Freifach, Wahlfach – Wo ist der Unterschied?

Pflichtfächer sind in deinem Studium fest vorgegeben und sind für einen erfolgreichen Abschluss notwendig.

Wahlfächer sind Lehrveranstaltungen, die aus einem Pool in vorgegebener Anzahl zu absolvieren sind.

Freifächer sind Lehrveranstaltungen, die du dir ohne Einschränkungen von jeder Universität oder Fachhochschule anrechnen lassen kannst und die nicht in deinem Studienplan anderweitig notwendig sind.

Pflichtfächer aus deinem Studienplan können nicht als Mitbeleger bzw. Mitbelegerin an anderen Universitäten absolviert werden.

Wir nutzen Cookies zur Verbesserung unseres Angebots. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen